Stellenangebote

Spielmobile e.V. sucht baldmöglichst
eine*n Fachreferent*in (30 Std)
Spielmobile e.V. ist der bundeszentrale Fachverband für mobile spielkulturelle Projekte. Der Verband berät die Mitglieder bei Modellprojekten, fördert über Bundesprogramme, führt Tagungen durch und veröffentlicht innovative Projekte für das gesamte Feld der Kinder- und Jugendarbeit. Das Fördervolumen beträgt insgesamt jährlich ca. 2 Millionen Euro. Darüber hinaus ist der Verband Träger der Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Bayern.

Ihr Tätigkeitsbereich

  • Management des Projektes „Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften“
  • Netzwerkarbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung von Antragstellern
  • Vorbereitung der Jurysitzungen über Förderungen
  • Organisation & Durchführung von Fort- und Weiterbildung
  • Projektentwicklung für Spielmobile e.V.
  • Erstellung von Sachberichten

Ihre Qualifikation und Fähigkeiten

  • Hochschulausbildung im pädagogischen oder kulturellen Bereich oder soziale Arbeit
  • Erfahrungen in gemeinnützigen Einrichtungen
  • Erfahrungen und Kompetenzen in der Beratung von Organisationen
  • Fundierte Kenntnisse in der kulturellen Kinder- und Jugendarbeit
  • gewandter und souveräner Umgang in der Kommunikation mit Vertreter*innen aus Politik  und Gemeinwesen
  • Fundierte EDV-/Computer Kenntnisse

Unser Angebot

  • ein engagiertes Team, einen verantwortungsvollen Arbeitsbereich und sinnstiftende Arbeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Studium (Home-Office, flexible Arbeitszeiten)
  • 30 Wochenstunden; Bezahlung angelehnt an TVÖD 13; Fortbildungen möglich
  • vorerst bis 31.12.2020 befristet, Vertragsverlängerung angestrebt
  • Arbeitsbeginn: baldmöglichst, Arbeitsort: München

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, mit Behinderung, PoC, Menschen, die sich als queer bezeichnen. Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in digitaler Form bis zum 4. März 2019 an David Schlösser unter bewerbung[at]spielmobile.de und geben Sie an, wann Sie beginnen können.


Spielmobile e.V. sucht

Pädagog*in mit Erfahrung in der Kulturarbeit
für die
Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Bayern
(28 Std./Woche, befristet)

Spielmobile e.V. ist der bundeszentrale Fachverband für mobile spielkulturelle Projekte (spielmobile.de). Zudem fungiert der Verein als Träger der Freiwilligendienste Kultur und Bildung in Bayern (freiwilligendienste-kultur-bildung-bayern.de) und begleitet zirka 170 Freiwillige, die in Kultureinrichtungen in ganz Bayern ihren Freiwilligendienst leisten. Für eine unserer Seminargruppen suchen wir eine*n engagierte*n Koordinator*in.

Die Aufgaben

  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Seminarwochen und Bildungstagen,
  • pädagogische Begleitung von 35 bis 40 Jugendlichen/jungen Erwachsenen,
  • Beratung und Qualifizierung der Einsatzstellen (Kultureinrichtungen),
  • fachliche Weiterentwicklung der Freiwilligendienste Kultur und Bildung.

Wir erwarten

  • ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im pädagogischen, kulturellen oder sozialen Bereich,
  • Erfahrung im Umgang mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen, in der Arbeit mit Gruppen und im kulturellen Bereich,
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Erfahrung in der Konfliktmoderation ist von Vorteil,
  • Bereitschaft zu Engagement, Freude an konzeptioneller Arbeit, Organisationsgeschick, Eigeninitiative,
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeit (mindestens vier Seminarwochen im Jahr, Einsatzstellenbesuche in ganz Bayern, bundesweite Arbeitstreffen und Fortbildungen).

Wir bieten

  • einen interessanten und vielfältigen Arbeitsbereich mit Gestaltungsspielraum,
  • eigenverantwortliche Arbeit in einem engagierten Team,
  • Bezahlung angelehnt an TVÖD E9,
  • Austausch und Fortbildungen.

Arbeitsbeginn ist der 1. Mai 2019. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung vorerst bis zum 31.8.2020 befristet, eine Vertragsverlängerung mit Bezahlung nach TVÖD 10 ist gegebenenfalls möglich. Das Büro befindet sich in München, die zu betreuenden Einsatzstellen sind überwiegend in Franken.

Inklusion und Diversität spielen seit längerem eine große Rolle bei der Weiterentwicklung der Freiwilligendienste. In diesem Sinne freuen wir uns insbesondere über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, mit Behinderung, People of Colour, Menschen, die sich als queer bezeichnen.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich in digitaler Form bis zum 18.3.2019 an David Schlösser unter bewerbung[at]spielmobile.de.