Häufig gestellte Fragen zu “Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften”

Häufig gestellte Fragen – natürlich beraten wir auch gerne telefonisch oder per Email (smaf[at]spielmobile.de). Was ist das Ziel des Programmes? Kinder mit Fluchterfahrung werden durch Spielaktionen, als ein Teil der Willkommenskultur in Deutschland begrüßt. Die Spielaktionen geben den Kindern Vertrauen und machen Sie Deutschland bekannt. Das Spiel ist dabei die natürliche Form, sich mit den …

Bayrische Spielmobiltreffen

Die Bayrischen Spielmobile veranstalten jährlich ein Spielmobiltreffen mit Workshops und Spielfest Das Bayerische Spielmobiltreffen 2014 findet von 25. bis 27. April 2014 in Deggendorf statt. Ausrichter sind der KJR Deggendorf, die LJKE Bayern e.V. und die BAG Spielmobile e.V. Neben der Vorstellung aktueller Spielmobilprojekte aus Bayern werden 6 Praxis-Workshops angeboten: Gesunde Ernährung spielerisch vermittelt, Kaltschmieden, …

BUNDESARBEITS- GEMEINSCHAFT DER MOBILEN SPIELKULTURELLEN PROJEKTE E.V.

 Bildungslandschaften spielend erkunden und mitgestalten Mit großer Freude haben wir am 20.9. (Weltkindertag) erfahren, dass das Konzept der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile über das Bundesbildungsministerium als förderungswichtig angesehen wurde und wir ab 2013 mit 35 lokalen Initiativen beginnend kommunale Bildungslandschaften gestalten können. Spielmobile, die sich beteiligen, brauchen noch zwei Partnerorganisationen, um gemeinsam Bündnisse für Bildung zu gestalten. …

Repräsentative Umfrage zum Weltkindertag 2015 von UNICEF und Deutschem Kinderhilfswerk

POLITIK HAT GROSSEN NACHHOLBEDARF IN SACHEN KINDERFREUNDLICHKEI 58 Prozent der Bundesbürger halten Deutschland zwar insgesamt für kinderfreundlich, sehen jedoch erhebliche Defizite in zentralen Politikbereichen, die für Kinder von Bedeutung sind. 39 Prozent der Erwachsenen über 18 Jahre sagen sogar, dass Deutschland kein kinderfreundliches Land ist. In der Gesamtschau sehen vor allem ältere Deutsche, Frauen und …

Wer sind wir?

Die BAG Spielmobile e.V. ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Fachleuten, Trägern und Fachorganisationen mit internationaler Ausrichtung, die 1992 gegründet wurde. Für die Fachorganisation steht das Spiel als eigenständiges Phänomen im Mittelpunkt. Dabei ist das Spiel selbsttätige Aneignung und Veränderung von Umwelt auf freiwilliger Basis. Bei der spielerischen Auseinandersetzung mit sozialen und kulturellen Inhalten wird ein …