Weiterbildungen

Work Camp IV

KÖNNEN SPIELMOBILE GANZTAG?
Fachtag zur Klärung von Chancen und Risiken und zur Einarbeitung einer eigenen Position.
18.-20.03.2022, Naturkolleg Hirzwald

Der Rechtsanspruch auf Ganztagesbetreuung im Grundschulalter ab dem Schuljahr 2026/27 ist beschlossen. Was bedeutet das für die offene Kinder- und Jugendarbeit und damit für uns Spielmobile?
Wo können wir Spiel- und Frei-Räume für Kinder schaffen? Wo können wir uns in das System Schule hacken und wo nicht? Welche Kompromisse können wir eingehen, welche nicht?
Gemeinsam wollen wir Antworten, Ansätze und vielleicht auch schon Lösungen finden.
Sei dabei die Zukunft zu gestalten und melde dich bis zum 28.01.2022 an. Es können maximal 20 Personen teilnehmen. Teilnahmebeitrag 30 €

Anmeldung unter: https://forms.office.com/r/U2J4d7GZVQ

 

Fortbildungen der Akdemie der Kulturellen Bildung

 

MOBILE SPIELANIMATION
09.05.-13.05.2022, Remscheid
Vorraussetzung: Besuch des Grundkurses „Anschieben – Loslegen – Spielen! – Grundlagen der Spielmobilarbeit“ oder mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in der Spielmobilarbeit.

In einer sich verändernden Gesellschaft müssen sich die Spielmobile ständig neuen Herausforderungen und Aufgaben stellen, ihr Angebot erweitern, Drittmittel einwerben und vor allem innovativ auf neue und zunehmend mediale Spielwelten reagieren.

In dieser Qualifizierung erlernen Sie Methoden, mit den Herausforderungen wie Diversität, veränderten Spielzeiten, -räumen und -identitäten umzugehen. Tauchen Sie ein in die medienpädagogischen Spielwelten und entwickeln eigene Spielkonzepte für den Einsatz in mobilen Spielaktionen in einem eigenen Praxisprojekt.