Bildwörterbuch für Flüchtlingskinder: Das WilkommensABC

Auf Initiative von Anna Karina Birkenstock wurde die Idee eines Bildwörterbuchs ins Leben gerufen. Enthalten sind die wichtigsten Alltagsbegriffe für ankommende Flüchtlinge in Deutschland, um diesen erste, vereinfachte Einblicke in die deutsche Sprache zu ermöglichen. Das WillkommensABC kann kostenlos als Druck-PDF, eBook und App auf www.willkommensABC.de heruntergeladen werden.

Kooperation mit Holz Hoerz

Mitglieder der BAG-Spielmobile erhalten beim Einkauf bei Holz Hoerz Rabatte auf die empfohlenen Verkaufspreise. Für Bestellungen bis 31.12.2017 gelten folgende Sonderkonditionen: 20% Rabatt auf die empf. Verkaufspreise (außer beim Pertra-Spielsatz) 30% Rabatt auf die empf. Verkaufspreise bei Tausch Alt gegen Neu www.pedalo.de

Repräsentative Umfrage zum Weltkindertag 2015 von UNICEF und Deutschem Kinderhilfswerk

POLITIK HAT GROSSEN NACHHOLBEDARF IN SACHEN KINDERFREUNDLICHKEI 16. September 2015 58 Prozent der Bundesbürger halten Deutschland zwar insgesamt für kinderfreundlich, sehen jedoch erhebliche Defizite in zentralen Politikbereichen, die für Kinder von Bedeutung sind. 39 Prozent der Erwachsenen über 18 Jahre sagen sogar, dass Deutschland kein kinderfreundliches Land ist. In der Gesamtschau sehen vor allem ältere Deutsche, Frauen …

Temporäre Spielstraßen – engagierte Idee wurde gestoppt

Engagierte Pädagogen und Pädagoginnen aus dem Prenzlauer Park haben eine alte Idee aus den 70 er Jahren aufgegriffen und haben versucht – anders als damals – temporäre Spielstraßen einzurichten. Die Idee – einmal in der Woche wird regelmäßig die Straße gesperrt, um sie als temporären Spielraum zu nutzen. Eine Autofahrerin hat ihr Recht auf freie …

Wolfgang Bort ist gestorben

Wolfgang Bort, der das kleinstes Spielmobil der Welt hatte, nämlich sein Nähkästchen, hat uns für immer verlassen. Wir, der Vorstand der BAG Spielmobile, schließen uns dem Nachruf des ABA Fachverbandes an.

Kinder und Betreuung

Gerhard Matzig hat sich in der SZ zu Kindern und Betreuung geäußert. Hier sein Kommentar, der uns Spielbusmitarbeiter daran erinnert, dass wir den 80er für mehr Kinder in der Öffentlichkeit gekämpft haben. Diesen Kampf haben wir an die Betreuung zum Teil verloren, aber was ein Streik so bewirken kann. (Gerhard Knecht) http://www.sueddeutsche.de/kultur/k…

Engagierte Stadt – Netzwerkprogramm zur Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement vor Ort

ANTRAG AUF PROJEKTFÖRDERUNG BEI Engagierte Stadt – Netzwerkprogramm zur Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement vor Ort Bewerbungen sind bis 1.März 2015 möglich. Für gemeinnützige Einrichtungen in Kommunen mit 10.000 bis 100.000 Einwohnern besteht die Möglichkeit, Fördergelder für ein Projekt zu beantragen. Die Träger der Engagierten Stadt Das Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ ist eine gemeinsame Initiative der Bertelsmann …

Treue zum Spielmobil: Junge Frauen kommen als Ferienjobberinnen wieder.

Arbeiten, wenn andere Ferien machen. Bei der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises sind auch in diesem Jahr wieder junge Frauen als Ferienjobberinnen angestellt und bespaßen Mädchen und Buben mit dem Spielmobil. Alle drei haben in den Vorjahren bereits ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) dort abgeleistet. Nicht nur die Kinder, auch die Betreuuerinnen von Ratzefatz haben Spaß: …

Umfrage zur Spielqualität

Im Vorfeld des Weltspieltags am 28. Mai 2014 startet das Deutsche Kinderhilfswerk eine bundesweite Umfrage unter Kindern und Jugendlichen zu Spielqualitäten in ihrem Wohnumfeld. In der Umfrage möchte das Deutsche Kinderhilfswerk von ihnen wissen, ob es in ihrer Nähe überhaupt Spielgelegenheiten für sie gibt und wie attraktiv diese sind. Hier können Kinder und Jugendliche die …