IPA-Film zum Thema “Recht auf Spiel”

Spielmobile setzten sich seit ihrer Gründung für das Recht auf Spiel ein. Der Verband Spielmobile e.V. ist Mitglied in der International Play Association und setzt sich hier international mit vielen Partner für das Recht auf Spiel ein.Nun gibt es einen Film, den wir unseren Mitgliedern und den Besuchern dieser Seite nicht vorenthalten wollen. http://article31.ipaworld.org/

Internetportal “Kultur bildet” online

Seit Februar 2013 ist das Internetportal „Kultur bildet. Portal für kulturelle Bildung“ des Deutschen Kulturrates online ( www.kultur-bildet.de). Ein wichtiger Bestandteil des Internetportals ist eine Datenbank, die einen Überblick über die Akteure, Projekte und Wettbewerbe auf Bundes- und Landesebene bieten soll. Das Internetportal »Kultur bildet.« ist einer von vier Bestandteilen der Dialogplattform Kulturelle Bildung des …

Londoner Busse als Kunstwerk

Londoner Busse sind nicht nur geeignet, als Spielbusse Freude zu den Menschen zu bringen, sie sind als Kunstwerk wie die Spielbusse auch unterhaltsam und auch politisch. http://www.telegraph.co.uk/sport/ol…

Verleihung des 3. Spielmobil Innovationspreis 2012

Der Preis der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile e.V. für spielpädagogische Innovation und Engagement 2012 Mit diesem Preis hat die BAG Spielmobile zusammen mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit beispielhafte Projekte der Spielszene auf dem 40. Spielmobilkongress in Dresden ausgezeichnet. Am 28.9.2012 wurde beim Spielmobilkongress in Dresden die Preise der BAG-Spielmobile und dem Bundesministeriums …

BUNDESARBEITS- GEMEINSCHAFT DER MOBILEN SPIELKULTURELLEN PROJEKTE E.V.

 Bildungslandschaften spielend erkunden und mitgestalten Mit großer Freude haben wir am 20.9. (Weltkindertag) erfahren, dass das Konzept der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile über das Bundesbildungsministerium als förderungswichtig angesehen wurde und wir ab 2013 mit 35 lokalen Initiativen beginnend kommunale Bildungslandschaften gestalten können. Spielmobile, die sich beteiligen, brauchen noch zwei Partnerorganisationen, um gemeinsam Bündnisse für Bildung zu gestalten. …

Ein Zwischenruf zur frühkindlichen Bildung im Bildungsbericht

Die frühkindliche Bildung und insbesonders die „kulturelle/musisch-ästhetische Bildung“ (so benannt im Bildungsbericht 2012) der Jüngsten haben in den letzten Jahren in Deutschland an Bedeutung gewonnen. Das ist gut so und sollte alle Kräfte ermuntern, mehr für diesen wohl bedeutendsten Zeitraum im Leben eines Kindes zu tun. Leider wird der inhaltlichen Debatte weniger Bedeutung beigemessen als …