Kinder und Betreuung

Gerhard Matzig hat sich in der SZ zu Kindern und Betreuung geäußert. Hier sein Kommentar, der uns Spielbusmitarbeiter daran erinnert, dass wir den 80er für mehr Kinder in der Öffentlichkeit gekämpft haben. Diesen Kampf haben wir an die Betreuung zum Teil verloren, aber was ein Streik so bewirken kann. (Gerhard Knecht) http://www.sueddeutsche.de/kultur/k…

Engagierte Stadt – Netzwerkprogramm zur Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement vor Ort

ANTRAG AUF PROJEKTFÖRDERUNG BEI Engagierte Stadt – Netzwerkprogramm zur Stärkung von bürgerschaftlichem Engagement vor Ort Bewerbungen sind bis 1.März 2015 möglich. Für gemeinnützige Einrichtungen in Kommunen mit 10.000 bis 100.000 Einwohnern besteht die Möglichkeit, Fördergelder für ein Projekt zu beantragen. Die Träger der Engagierten Stadt Das Netzwerkprogramm „Engagierte Stadt“ ist eine gemeinsame Initiative der Bertelsmann …

Treue zum Spielmobil: Junge Frauen kommen als Ferienjobberinnen wieder.

Arbeiten, wenn andere Ferien machen. Bei der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises sind auch in diesem Jahr wieder junge Frauen als Ferienjobberinnen angestellt und bespaßen Mädchen und Buben mit dem Spielmobil. Alle drei haben in den Vorjahren bereits ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) dort abgeleistet. Nicht nur die Kinder, auch die Betreuuerinnen von Ratzefatz haben Spaß: …

Umfrage zur Spielqualität

Im Vorfeld des Weltspieltags am 28. Mai 2014 startet das Deutsche Kinderhilfswerk eine bundesweite Umfrage unter Kindern und Jugendlichen zu Spielqualitäten in ihrem Wohnumfeld. In der Umfrage möchte das Deutsche Kinderhilfswerk von ihnen wissen, ob es in ihrer Nähe überhaupt Spielgelegenheiten für sie gibt und wie attraktiv diese sind. Hier können Kinder und Jugendliche die …

IPA-Film zum Thema “Recht auf Spiel”

Spielmobile setzten sich seit ihrer Gründung für das Recht auf Spiel ein. Der Verband Spielmobile e.V. ist Mitglied in der International Play Association und setzt sich hier international mit vielen Partner für das Recht auf Spiel ein.Nun gibt es einen Film, den wir unseren Mitgliedern und den Besuchern dieser Seite nicht vorenthalten wollen. http://article31.ipaworld.org/