Stellen­angebote

Stellenangebote im Überblick:

Die Freiwilligendienste Kultur und Bildung begleiten jedes Jahr rund 200 jungen Menschen während ihres Freiwilligendienstes (Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst) in Bayern. Als Träger der Frei-willigendienste in Bayern führt Spielmobile e.V. zahlreiche mehrtägige Seminare und Workshops für die Freiwilligen durch. Wir arbeiten mit Museen, Jugendzentren, Spielmobilen, Theatern, Bibliotheken und sonstigen Kultureinrichtungen zusammen, die einen Freiwilligendienst anbieten.


Wir suchen ab dem 01.07.2024, zunächst befristet bis 31.08.2025, für 30 Wochenstunden eine*n
Pädagogische*n Mitarbeiter*in (w/m/d)
für die Position der*des Bildungsreferent*in an unserem Standort in der Aschauer Straße 21 in München.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption, Organisation und Leitung von vier Seminarwochen pro Jahr in Bayern
  • pädagogische Begleitung und Beratung von rund 40 Jugendlichen/jungen Erwachsenen
  • Besuch und Beratung der Einsatzstellen in ganz Bayern aus dem Bereich Kultur und Bildung
  • inhaltliche Weiterentwicklung der Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Das bringen Sie u.a. mit:

  • Studium im pädagogischen/kulturellen/sozialen Bereich oder vergleichbare Ausbildung/ Berufserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit jungen Erwachsenen und der Anleitung von Gruppen/Workshops
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, Freude an konzeptioneller Arbeit, Organisationsgeschick und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zu Reisetätigkeiten und der Präsenz während der fünftägigen Seminare
  • Führerschein Klasse B
  • kultur- und spielpädagogische Kenntnisse von Vorteil

Wir bieten:

  • einen interessanten und vielfältigen Arbeitsbereich mit Gestaltungsspielraum
  • eine kollegiale, wertschätzende Atmosphäre in einem Team mit flachen Hierarchien
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, zu Teilen im Homeoffice zu arbeiten
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Bahncard 50, Diensthandy und Laptop
  • Bezahlung in Anlehnung an TVöD Bund – E 10
  • einen intensiven Einblick in bayerische Bildungs- und Kultureinrichtungen

Weitere Infos hier.

Dank der Projektförderung der Deutschen Postcode Lotterie bieten wir im bundesweiten Projekt Klimamobil niedrigschwellige und partizipative Klimabildung an. Die außerschulische, freiwillige und vor allem spielerische Klimabildung lässt sich hervorragend mit der regulären Spielmobilarbeit vor Ort verbinden. Sie sensibilisiert und qualifiziert alle Bereiche der Offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen für dieses so wichtige Thema.

Spielmobile e.V. sucht ab 01.06.2024
eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Projekt Klimamobil
(12 Wochenstunden)

Ihr Tätigkeitsbereich:

  • Inhaltliche Pflege und Abwicklung des Versands der Klimaboxen
  • Organisation und Durchführung von Schulungen und
    Veranstaltungen (z.B. Klimafest, Klimaschulung)
  • Koordination der Fahrzeugausleihe (Klima-E-Mobil,
    Klimaanhänger, Klimafahrrad)
  • Öffentlichkeitsarbeit im Projekt „Klimamobil“
  • Erstellung von Nachweisen und Berichten zum Projektabschluss

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Interesse an und Identifikation mit den Themen Klima & Spiel
  • Erfahrung in der Spielmobilarbeit/Offenen Kinder- und Jugendarbeit/Klimabildung von Vorteil
  • selbstständige, zuverlässige und kooperative Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse sowie die Fähigkeit zur Teamarbeit und zur eigenständigen
    Erledigung von Aufgaben
  • sehr gute PC-Kenntnisse und Beherrschung gängiger Bürosoftware (MS-Office-Programme)

Unser Angebot:

  • ein engagiertes Team, ein verantwortungsvoller Arbeitsbereich und sinnstiftende Arbeit
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Studium (Home-Office & flexible Arbeitszeiten)
  • 12 Wochenstunden, befristet bis zum 31.05.2025
  • Bezahlung angelehnt an TVÖD 10; Fortbildungen möglich & erwünscht
  • Diensthandy und Laptop
  • Arbeitsbeginn: ab 01.06.2024, Arbeitsort: München

Uns ist es wichtig, als Team diverser zu werden und anderen Perspektiven in unserer Arbeit mehr Raum zu geben. Daher freuen wir uns über alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne der Selbstbezeichnung bzw. Selbstpositionierung laden wir auf freiwilliger Basis dazu ein, entsprechende Angaben in Ihrer Bewerbung zu machen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung digital und mit Angabe des frühestmöglichen Arbeitsbeginns an bewerbung@spielmobile.de. Die Stelle ist aufgrund der Projektförderung bis zum 31.05.2025
befristet. Es gibt bewusst keinen Stichtag und die Bewerbungen werden fortlaufend nach Eingang bewertet, bis die Stelle besetzt ist. Inhaltliche Fragen zur Stelle richten Sie bitte an
yvonne.franke@spielmobile.de oder 089/2488307-50.

Weitere Infos hier.

Spiellandschaft Stadt e.V. sucht ab sofort

eine*e Sozialpädagog*in oder vergleichbar in Voll- oder Teilzeit für die pädagogische Projektwerkstatt

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Neue Formate zwischen Ganztags- und offenen Spiel- und Bildungsaktionen entwickeln und umsetzen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung von pädagogischen Projekten in Spielhäusern und bei Spielbussen
  • Verantwortliche Programmplanung, Durchführung und Dokumentation der neu entwickelten Angebote für Kinder und Familien
  • Netzwerkarbeit mit spielpädagogischen Initiativen und städtischen Stellen in München
  • Veröffentlichung der gewonnen Praxiserfahrungen in relevanten Fachpublikationen

Das bringen Sie u.a. mit:

  • Anerkannter Abschluss in Sozial-, Spiel-, Medien-, Kultur-, Sportpädagogik
  • Berufserfahrungen in der pädagogischen Arbeit mit Kindern
  • Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Organisations- und Netzwerkkompetenz
  • Freude an der Weiterentwicklung und Gestaltung von Projekten
  • Erfahrung im Projektmanagement

Weitere Infos hier.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner